Der Buchstabe C

 

Chakra

Das Wort „Chakra“ bedeutet „Rad, Wirbel, Diskus“ im Sinne von kreisförmiger Energiebewegung oder Energiewirbel. Ein Chakra ist eine Art Transformator, durch den die astrale Energie im physischen Körper wirksam werden kann; eine Pass-Stelle zwischen feinstofflichem und grobstofflichem Leib. Chakren sammeln, transformieren und verteilen die sie durchströmende Energie (Prana). Sie sind spezifische „Kraftorte“ unseres Körpers. Der Mensch hat sieben Hauptchakren (muladhara, svadhistana, manipura, anahata, vishudda, ajna, sahasrara). Jedes Chakra steht in Verbindung zu bestimmten Gefühlsbereichen und auch zum materiellen Körper über die endokrinen Drüsen. 


Chanten

das Singen oder Lobpreisen der Heiligen Namen Gottes und seiner verschiedenen Inkarnationen; entweder im Geist, als leiser Sprechgesang (Japa) oder als lautes gemeinsames Singen (Kirtan)

chitta-vritti

Gedankenwellen, die Bewegungen und das Durcheinander des denkenden Geistes


Deine Frage

Svadistana-Chakra
Top